Über online-marketing

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat online-marketing, 25 Blog Beiträge geschrieben.

Kann die Liebe wiederkommen?

Die Frage: "Wir haben uns auseinandergelebt und ich weiß nicht, ob es richtig ist, diese Beziehung nun fortzusetzen. Die Luft ist schon seit einigen Jahren raus, wir unternehmen nichts mehr gemeinsam, haben wenig gemeinsame Interessen. Jeder geht seinen Weg, hat sich seinen Freundeskreis aufgebaut und die erotische Anziehungskraft ist auch völlig verloren gegangen. Was kann ich tun, um sie wieder zurückzugewinnen? Oder soll ich aufgeben? Vielleicht entdeckt sie ja auch ihre Liebe neu, wenn ich mit der Trennung drohe. Das wäre ganz wunderbar. Kannst Du mir einen Tipp geben?" Marcs Antwort: Ein viel diskutiertes Thema der Menschen ist die Frage, ob die Liebe wiederkommen kann, wenn sie gestorben ist, wenn der Alltag in der Beziehung übernommen hat und Du das Gefühl hast, die Beziehung nur noch auszuhalten und auf den Tod zu warten. Ich erinnere mich, dass diese Frage schon zu unserem Gesprächsstoff gehörte, als ich noch in der Pubertät war. Ich habe das damals schon kritisch gesehen und bin auch weiterhin skeptisch, darf allerdings hinzufügen, dass es wohl unterschiedliche Menschen gibt. Einige Menschen können einfach alles verzeihen, sie sind sauer, enttäuscht, vielleicht sogar wütend auf den Partner oder die Partnerin, haben alle positiven Gefühle verloren und sind bestenfalls neutral gegenüber dem Partner. [...]

2021-11-17T12:23:20+00:0010. November 2021|Frage des Monats|

Ohne Regeln keine Sicherheit

Das ist schon auffällig, dass viele junge Menschen in ganz alltäglichen Situationen eine gewisse oder auch starke Unsicherheit zeigen. In diesem Fall war es eine Familienfeier im größeren Rahmen, also etwas Wichtiges. Ich liebe es ja, bei solchen Veranstaltungen andere Menschen zu beobachten, einfach nur genau hinzuschauen und hinzufühlen und hinzuhören und damit möglichst genau mitzubekommen, wie die anderen Menschen mit der Situation umgehen. Für mich gehört das zu den schönsten Tätigkeiten, die ich mir vorstellen kann, ich bin dann ganz bei der Sache. Da neben den Eltern eine ganze Reihe junger Menschen, überwiegend Jungs im pubertierenden Alter, dabei waren, gab es viel zu beobachten. Typische Verhaltensweisen im Umgang mit der ungewohnten Situation waren natürlich zu sehen, denn bei einigen sorgt die Verunsicherung dafür, dass sie sich als besonders stark und mutig zeigen und jede Unsicherheit übertünchen. Wer sich gut einfühlen kann, der spürt natürlich trotzdem, wie sich ein solcher Mensch wirklich fühlt. Andere junge Menschen werden dann zwanghaft, müssen die ganze Zeit über ihren Kopf durchsetzen, wieder andere reagieren superschüchtern und ziehen sich zurück – heute natürlich gerne, um dann am Rand der Veranstaltung mit dem Handy rumzuspielen. Aber das sind nur Übersprunghandlungen, für mich ergab sich aus dem beobachteten Verhalten eher [...]

2021-10-26T13:38:02+00:0020. Oktober 2021|Blog|

Rache ist Blutwurst

Wir wollen es einfach mal so positiv wie möglich sehen: Die meisten Menschen merken vermutlich garnicht, dass sie sich im Rachemodus befinden. Denn es erfordert ein wenig Übung und Selbst-Bewusstsein, dieses Gefühl in sich zu finden, zu spüren und es auch in passender Weise einzuordnen. Ein erstes Beispiel mag dies verdeutlichen: Ich gebe den Teilnehmern in einem meiner Seminare regelmäßig „Hausaufgaben“ mit – ja, schon bei dem Namen wird dem einen oder anderen ganz anders. Dabei sind es teilweise Aufgaben, die ich aus dem Online-Coaching-Programm „Marcs Lebensschule“ nehme, die also wirklich gut sind für die eigene Weiterentwicklung. Eine Teilnehmerin entdeckt, dass sie nicht nur nach der Hälfte der Aufgabe aufhört, sondern dass sich dabei auch noch ein Gefühl von Freude in ihr einstellt. So weit, so fertig. Ich nutze am nächsten Tag im Seminar die Chance, um sie genauer nach ihren Gefühlen zu befragen, und es stellt sich heraus, dass die Aufgabe sie wütend gemacht hat. Nach dem Motto: „Warum darf der mir, in einem Seminar, für das ich bezahle, Hausaufgaben aufgeben?“ Nach der Wut kam bei ihr die Rache, das Gefühl, es mir heimzahlen zu wollen, sich an mir zu rächen. Und sofort danach stellte sie, angetrieben von dem unterbewussten Wunsch nach [...]

2021-10-13T14:26:28+00:006. Oktober 2021|Blog|

Schiebst Du Deine Probleme vor Dir her?

Ist ja vielleicht ein ganz alltägliches Thema und es kann sogar sein, dass Du es nicht so gerne hörst: Kann es sein, dass Du einige Themen, die Du lösen solltest, wolltest, müsstest, könntest, in die Zukunft verschiebst. Es war mal wieder eines meiner geliebten Frühstücks-Diskussionsthemen, das mich weiterbrachte. Wir unterhielten uns über Menschen, mit denen wir Zeit verbringen und welche Muster die wohl haben, die wir auch bei uns eventuell beobachten können. Denn, das habe ich vor vielen Jahren schon mal in einem Newsletter geschrieben, Du bist der Durchschnitt der 5 Menschen, mit denen Du Dich am meisten umgibst. Also müssen diese Menschen, wenn sie eine oder mehrere Verhaltensweisen haben, etwas mit Dir gemeinsam haben. Du kannst also einfach hinschauen, um ganz viel über Dich zu erfahren. Und so kamen wir auf dieses Thema, das ich natürlich auch bei meinen lieben Teilnehmerinnen und Teilnehmern immer mal gerne beobachte: Dass sie Probleme aufschieben. Das kann mehrere Gründe haben. Vielleicht finden sie gerade keine Lösung, weil das Thema einfach zu groß, zu schwierig, zu unlösbar ist. Oder etwa auch, weil andere Themen die ganze Aufmerksamkeit fordern. Oder einfach, weil sie sich angewöhnt haben, solche Themen nicht zu lösen. Oder weil sie Angst haben, mit jemandem [...]

2021-10-13T14:26:46+00:006. Oktober 2021|Blog|

Ich will kein zweites Kind!

Die Frage: "Ich streite mich aktuell nur noch mit meiner Frau. Thema ist seit letztem Jahr das Thema Kinderwunsch. Wir haben bereits einen kleinen Sohn. Ich liebe ihn sehr. Meine Frau würde gerne ein zweites Kind haben. Ich möchte dies nicht. Ich weiß einfach zurzeit nicht mehr weiter und weiß nicht wer mir helfen kann und wie. Vielleicht hast du den einen oder anderen Tipp wie ich mit meinen Gefühlen umgehen kann." Marcs Antwort: Danke, dass Du Dich meldest. Ich verstehe Dich sehr gut und ich hatte auch selbst immer mal wieder das Gefühl, dass ich nicht mehr kann, nicht mehr will und dass alles anders auf jeden Fall viel besser wäre. Das ist normal für uns Menschen. Und in Deinem Fall ist es besonders langfristig, was Ihr da entschieden habt, denn der neue kleine Mensch möchte ja ziemlich lange möglichst viel von Eurer Aufmerksamkeit. Ich kann Dir von dem, was Du mir schilderst, nur raten, dass Du diese negativen Gefühle in Dir annimmst, so wie ich es im Newsletter immer wieder beschreibe und inzwischen in meinen Seminaren lehre, Je mehr Du versuchst wegzulaufen, die Gefühle zu unterdrücken oder anderen die Schuld an Deinen Gefühlen zu geben, desto länger bleiben sie und sie [...]

2021-11-17T12:27:40+00:0010. September 2021|Frage des Monats|

Wie kann unsere Tochter mehr Selbstvertrauen aufbauen?

Die Frage: "Unsere Tochter ist 14 und sie reagiert auf mich und meinen Mann sehr aggressiv. Sicher haben wir in der Erziehung etwas falsch gemacht, aber ich weiß nicht, was es ist. Wenn ihr etwas nicht passt, brüllt sie sofort rum und flieht in ihr Zimmer. Ich komme nicht mehr an sie heran, Gespräche zu Zweit oder zu Dritt bringen uns auch nicht weiter, es eskaliert sofort und endet im Streit. Dabei möchte ich gerne eine friedliche Familie haben und das gemeinsame Leben genießen. Eine Ursache ist bestimmt das geringe Selbstwertgefühl, das sie hat. Sie traut sich nichts zu, ist eine wirklich schlechte Schülerin und wenn ich sie auf diese Probleme anspreche, ist sie auch nicht zugänglich. Was kann ich tun, damit ihr Selbstwertgefühl besser wird? Wie kann ich sie unterstützen?" Marcs Antwort: Viele Menschen klagen darüber, dass sie zu wenig Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein haben, dass sie nicht an sich und ihre Fähigkeiten glauben. Angst ist in diesem Zusammenhang ein wichtiger Faktor, denn wenn jemand über längere Zeit Angst empfindet, dann zerstört das den Glauben an sich selbst. Das ist aus Sicht des Gehirns logisch, denn die Angst entsteht ja, weil ich mich bedroht fühle, überfordert, weil ich eine Situation nicht in den [...]

2021-11-17T12:25:45+00:0022. August 2021|Frage des Monats|

Meine Partnerin hat mich betrogen, was nun?

Die Frage: "Meine Frau hat mich betrogen und nur durch einen Zufall habe ich es herausgefunden. Nun behauptet sie, dass es nur ein Mal schiefgegangen ist. Aber ich merke, dass ich ihr nicht mehr vertraue und dass ich sie auch nicht mehr liebe. Doch wenn ich jetzt gehe, dann verliere ich den Kontakt zu meinen beiden Kindern. Sie bedeuten mir so viel, ich will sie nicht verlieren, möchte sie jeden Tag großwerden sehen und erleben. Eine Trennung macht das unmöglich und sie will die Kinder auf keinen Fall  mir überlassen. Was soll ich tun? Muss ich ihr verzeihen und einen neuen Anfang mit unserer Beziehung machen? Oder soll ich besser gehen und damit klarkommen, dass ich dann nur noch wenig Kontakt zu den Kindern habe?" Marcs Antwort: Puh, das ist ein harter Schlag, wenn jemand erfährt, das der eigene Partner oder die eigene Partnerin fremdgegangen ist. In diesem Fall, von dem ich hier berichte, sind auch noch Kinder involviert, was die Trennung natürlich zusätzlich erschwert, denn für den Betrogenen bedeutet die Trennung auch, den Kontakt zu seinen Kindern zu verlieren. Betrogen zu werden, gerade über einen längeren Zeitraum hinweg, das hat viele schmerzliche Aspekte: • Der eigene Stolz ist verletzt und Minderwertigkeitsgefühle tauchen [...]

2021-11-17T12:29:24+00:0014. Juli 2021|Frage des Monats|

Was wäre, wenn alles ganz anders wäre?

Die ewige Frage nach dem Sinn des Lebens kann ganz neue Antworten provozieren. Hier ist eine: Ich hatte das offengestanden schon mehrfach immer mal wieder diskutiert – auch an dieser Stelle in meinem monatlichen Newsletter oder in dem einen oder anderen Podcast, Interview und Hörbuch. Könnte ja eben doch sein, dass wir alle, jeder für sich und dann gemeinsam mit den Menschen, die wir als Eltern, Geschwister, Lebenspartner oder Lebensabschnittspartner und wichtigen Freund oder Chef wählen, dieses Leben geplant haben. Ich habe mich gerne gegen die Vorstellung gewehrt (und wehre mich auch weiterhin noch ein bisschen), dass ein mehr oder weniger liebevoller Gott eventuell in Zusammenarbeit mit einem Teufel mein Leben steuert. Das wäre mir zu doof, denn dann komme ich mir vor wie eine Ratte in einem Käfig, die von einer höheren Macht nach Belieben manipuliert, ausgetrickst und gelenkt wird. Um das christlich-religiöse Bild dann komplett zu machen, würde diese höhere Macht dann am Ende des Lebens oder am Ende der Ewigkeit bei einem (jüngsten) Gericht (was immer das sein soll, eine Mischung aus großer Party und Tribunal) über meinen Einsatz urteilen und mich dann in die ewige Verdammnis schicken, wenn ich mich nicht an das gehalten habe, was dieser Gott cool [...]

2021-10-13T14:27:05+00:0013. Juli 2021|Blog|

Meine Ex spielt die Kinder gegen mich aus. Was kann ich tun?

Die Frage: "Meine Frau und ich haben uns schon vor drei Jahren voneinander getrennt, die Kinder sind bei ihr geblieben und das hat auch eine zeitlang ganz gut geklappt. Seitdem ich allerdings eine neue Freundin habe, mit der ich auch zusammengezogen bin, spielt meine Exfrau die Kinder immer mehr gegen mich aus. Das bekomme ich nur dadurch mit, dass meine Tochter mich immer seltener sehen möchte und mein Sohn druckst nur rum, wenn ich mit ihm darüber reden möchte. Wenn ich sie darauf anspreche, sagt sie, dass sie nichts dafür kann. Was kann ich tun, damit meine Exfrau das lässt? " Marcs Antwort: Diese Frage erreicht mich oft und die Lösung ist nicht so leicht, wie wir uns das wohl alle wünschen würden. Denn je größer der Druck wird, umso größer ist die Bereitschaft der Menschen, andere zu erpressen. In Sachen „Psychospielchen in Beziehungen“ machen leider viele Menschen die Erfahrung, dass die Kinder instrumentalisiert werden, um den Ex oder die Ex zu erpressen. Gerichte sind da im wesentlichen machtlos, Jugendämter und Kinderpsychologen regelmäßig völlig überfordert oder sogar inkompetent. Das Hauptthema sehe ich darin, dass Menschen, die sich erwachsen verhalten und Win-win-win-Lösungen finden sollten, oft wie kleine Kinder agieren und den Wut, Hass, Zorn [...]

2021-11-17T12:30:19+00:0018. Juni 2021|Frage des Monats|

Läufst Du vor Deinen Gefühlen weg?

Lass uns heute mit einer einfachen Frage beginnen: Wogegen kämpfst Du? Gegen welches Gefühl wehrst Du Dich oder wovor läufst Du genau weg? Ich habe für mich festgestellt, dass die allerallerallerallermeisten von uns die meiste Energie dafür aufwenden, ungeliebte Zustände zu verändern, zu bekämpfen, zu überwinden oder sonstwie zu beseitigen. Stop mal kurz, möglichst jetzt mal nicht einfach nur weiterlesen. Haaaaallllllooooo! Stop! Du erlaubst dem Leben nicht so zu sein, wie es ist. Was wäre, wenn Du die Fakten annimmst, wenn Du hinschaust? Ich weiß, das tut mindestens bei einigen von uns sehr weh, ist schmerzhaft! Deshalb darfst Du jetzt am besten gleich eine der wohl wichtigsten Entscheidungen treffen, die es in Deinem Leben zu treffen gibt: Willst Du weiter wegrennen und so tun, als ob nichts wäre? Oder bist Du bereit hinzuschauen und ehrlich zu sein oder zumindest zu werden? Als zusätzliche Hilfe: mögliche Themen Gerne helfe ich Dir mit passenden Fragen, die Dich dabei unterstützen können die Themen zu finden, bei denen Du hinschauen darfst: Was magst Du an Dir nicht und gestehst es Dir nicht offen ein, weil die damit verbunden Gefühle zu unerträglich sind? Wer nervt Dich immer wieder und was genau stört Dich an dieser Person? Was macht [...]

2021-10-26T12:20:12+00:0016. Juni 2021|Blog|
Nach oben